Alternativ heizen mit der Kraft der Natur

Heizt auf die natürlichste Art, die uns die unerschöpflichen Energiequellen unserer Erde bieten und helft mit, das Klima nachhaltig zu schützen. Ganz entspannt könnt ihr dann in eurem neuen allkauf Haus den unaufhaltsamen Preisanstieg von Öl und Gas verfolgen. Nutzt im Einklang mit der Umwelt und im Interesse eurer Gesundheit die alternativen Energien! Es lohnt sich – für euch und eure Kinder!

Kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage (Inklusivleistung)

Mit dem Einbau einer kontrollierten Be- und Entlüftungsanlage mit energieeffizienter Wärmerückgewinnung, wie der von allkauf, lässt sich bares Geld sparen und zudem mit gefilterter Frischluft für ein gesundes Wohnklima sorgen. Dabei wird verbrauchte Luft zum Beispiel aus Küche und Bad abgeführt, während frische Luft Wohn-, Schlaf- und Arbeitszimmer zugeführt wird. Durch einen Wärmetauscher erwärmt die verbrauchte Luft die Zuluft, wodurch jede Menge Heizkosten gespart werden.

Solaranlage zur Brauchwassererwärmung (Inklusivleistung)

Mit der Kraft der Sonne duschen und baden – das ist nicht nur zukunftsorientiert und umweltfreundlich, sondern auch effizient und einfach – mit Hilfe von Solarthermie. Diese wandelt die Energie der Sonne in Wärmeenergie in eurem Zuhause um. Hauptbestandteil der Solaranlage ist der Warmwasserspeicher. Hier wird die in den Kollektoren aufbereitete Wärme an das Brauchwasser übertragen, welches dann mit 45 ° C zur Verfügung steht. Somit werdet ihr unabhängig von fossilen Brennstoffen und schont nicht nur die Umwelt, sondern auch dauerhaft euren Geldbeutel. Holt euch mit der Solaranlage und dem Brauchwasserspeicher die Zukunft in euer allkauf-Haus.

Solaranlage zur Brauchwassererwärmung mit Heizungsunterstützung (Zusatzoption)

Energie im Überfluss: Mit einer thermischen Solaranlage könnt ihr bis zu einem Drittel eures Wärmebedarfs decken. Sie lässt sich problemlos mit einer Pellet- oder Zentralheizung kombinieren. Und fehlt es im Winter an Sonnenstrahlen, schaltet sich automatisch die Ergänzungsheizung ein. Mit einem 300-l-Brauchwasserspeicher mit 45°C Temperatur seid ihr für den Ganzjahresbetrieb bestens gerüstet.

Pellet-Heizung (Zusatzoption)

Umweltfreundlich und effektiv: Bei einer Pellet-Heizung gelangt die Wärme über einen Wärmetauscher ins Heizungsnetz und erwärmt sogar Ihr Brauchwasser – und das schwefelfrei, CO2-neutral und überaus preisgünstig, denn bei der Verbrennung wird 90% der Heizenergie aktiv genutzt. Weiterer Vorteil: Der umweltfreundliche Brennstoff aus trockenen naturbelassenen Rohhölzern wird ohne chemische Bindemittel, nur unter Hochdruck gepresst.

Luft-Wasser-Wärmepumpe (Zusatzoption)

Echte Alternative: Bei der Luft-Wasser-Wärmepumpe wird der Außenluft die Wärmeenergie entzogen und diese für Heiz- und Brauchwasser genutzt – und das äußerst effizient. Diese intelligente ressourcenschonende Heiztechnik funktioniert auch bei Außentemperaturen jenseits des Gefrierpunktes – also über das komplette Jahr! Die Luft-Wasser-Wärmepumpe liefert genügend Energie, um mit eurer Fußbodenheizung oder anderen Flächenheizsystemen ein wohlig warmes Wohngefühl zu schaffen. Das umweltfreundliche Wärmerückgewinnungssystem überzeugt mit minimalem Erschließungsaufwand und niedrigen Betriebskosten.

Sole-Wasser-Wärmepumpe (Zusatzoption)

Profitiert beim Heizen von den nahezu konstanten Jahrestemperaturen im Erdreich: Sie bilden die Grundlage für die hohe Wirtschaftlichkeit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe. Dabei wird eine Erdwärmesonde exakt auf die Kälteleistung der Wärmepumpe ausgelegt. Gegen ein Gefrieren des Wassers im Erdreich wird ihm ein Frostschutzmittel zugeführt. Somit sind tiefe Erdwärmesonden komplett unabhängig von Witterungseinflüssen. Zu beachten ist lediglich, dass die Installation der Heizungsanlage in Keller oder Hauswirtschaftsraum erfolgt und eine Fläche von mind. 10 qm erfordert.

Weitere Infos erwünscht? Jetzt gratis allkauf Buch sichern.

Buchbestellung 2017 #2

Buchbestellung 2017 #2