Suchen & Finden: Die allkauf-Tipps zur erfolgreichen Grundstücksuche.

Endlich ist es soweit. Alle Voraussetzungen sind erfüllt, um möglichst bald Deinen persönlichen Wohntraum zu verwirklichen. Jetzt fehlt nur noch ein Grundstück. Mancherorts ist es gar nicht mehr so einfach, das passende Bauland zu finden. Wir helfen Dir bei der Bauplatzsuche und informieren, worauf zu achten ist.

Was genau suchst Du?

Legt man mit der Suche los, ist es sinnvoll, eine erste Vorauswahl zu treffen. Wo zieht es Dich hin? Möchtest Du zentral oder eher ländlich leben? Bist Du an einen bestimmten Ort gebunden oder flexibel? Wie wichtig ist eine gute Verkehrsanbindung? Planst oder hast Du Familie, sollten Kindergärten und Schulen im Umkreis sein. Für ältere Menschen könnte womöglich ein Generationenhaus von Interesse sein. Auf jeden Fall sind hier gute Einkaufsmöglichkeiten, die Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln und ein zuverlässiges Ärztenetz äußerst wichtig. Je genauer diese Kriterien im Vorfeld festgelegt sind, umso leichter lässt sich die Suche eingrenzen.


Wo findest Du freies Bauland?

Bei der erfolgreichen Suche stehen natürlich das Internet und die regionalen Zeitungen an erster Stelle. Entsprechende Rubriken und die einschlägigen Portale sind hilfreich und bieten ein entsprechendes Angebot. Auch macht es Sinn, sich direkt an die Stadt- oder Gemeindeverwaltungen zu wenden, die Baugebiete erschließen und Grundstücke zu noch meist fairen Preisen veräußern oder auch am ehesten über vorhandene Baulücken Bescheid wissen. Nicht selten vergeben auch Kirchen Bauland. Nachfragen lohnt sich.

Bei Makler und Banken fallen zwar Provisionen an, hier profitierst Du jedoch von gebündeltem Know-how und einer professionellen Rundum-Beratung. Nicht zu unterschätzen ist die Mund-zu-Mundpropaganda. Einfach mal nachfragen und Freunde, Bekannte oder Kollegen ansprechen. Dann kannst Du natürlich selbst die Initiative ergreifen und eine Anzeige aufgeben oder eine Anfrage in den sozialen Netzwerken starten. Und auch das schwarze Brett im Supermarkt ist ein guter Informationsträger. Zu guter Letzt helfen natürlich wir von allkauf bei der Suche und stehen Dir bei allen Fragen und Anliegen mit Rat & Tat zur Seite.


Worauf ist zu achten?

Bist Du Deinem Ziel ein Stück näher und hast das passende Grundstück gefunden, solltest Du noch einige Aspekte beachten. Ist das Land bereits als Bauland erschlossen? Ansonsten fallen später nicht unerhebliche Kosten an. Gibt es Auflagen im Bebauungsplan und wie sieht es mit Bodenbeschaffenheit und Gefälle aus? Auch ein Blick ins Grundbuch ist ratsam. Sind hier Rechte Dritter, wie z.B. ein Wege- oder Leitungsrecht, eingetragen? Stehen die Zeichen gut, solltest Du noch die anfallenden Nebenkosten berücksichtigen. Notar, eventuelle Maklergebühren, Grundbucheintrag und Grunderwerbssteuer sind dem Kaufpreis hinzuzurechnen.


Welche Alternativen gibt es?

Das Bauland in Deiner Region ist einfach zu teuer oder Du findest nichts an dem von Dir gewünschten Ort? Manchmal lohnt es sich flexibel zu bleiben und in umliegenden Regionen Ausschau zu halten. Gerade in ländlichen Gegenden gibt es noch gute Angebote zu vergleichsweise niedrigen Preisen. Und auf dem Land lebt es sich besser, als man denkt. Neben Natur pur und klaren Mehrwerten, erfüllen auch kleinere Gemeinden und Städte alle Bedürfnisse für den täglichen Bedarf. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, Grundstücke per Erbbaurecht zu beziehen. Das Bauland wird dann quasi über einen festgelegten Zeitraum (meistens 99 Jahre) gepachtet. Nutzung und Bebauung kann nach eigenen Vorstellungen erfolgen. Angebote dieser Art gibt es bei Kommunen, Kirchen oder Versicherungen und Stiftungen.

Und auch die Teilung eines Grundstückes ist eine Überlegung wert. Ein Doppelhaus oder Generationenhaus bringt vor allem in finanzieller Hinsicht viele Vorteile mit sich, denn geteilte Kosten sind halbe Kosten.

Einige Tipps für die Grundstücksuche im Überblick

  • Ausgiebige Internet-Recherche bei www.immoscout24.de & Co
  • Grundstücksangebote bei Banken und Maklern in der Suchregion
  • Suchanzeige am Schwarzen Brett von Supermärkten, Ärzten, etc.
  • Eine Suchanfrage in Ihrem sozialen Netzwerk starten
  • Immobilienverzeichnis von Stadt oder Gemeinde überprüfen
  • Direkte Anfrage von Bauland bei Kirchen und Diözesen
  • Gesprächsthema bei Freunden, Arbeitskollegen, im Verein, etc.
  • Grundstück entdeckt? Direkte Erkundigung bei Anwohnern

Das perfekte Haus für dein Baugrundstück.

Weitere Infos erwünscht? Jetzt gratis allkauf Buch sichern.

Buchbestellung 2017 #2

Buchbestellung 2017 #2